22.02.12 17:13 Uhr
 234
 

Messungen: Auf dem Mars gibt es Beben

Wissenschaftler haben anhand von Messungen feststellen können, dass der Mars bebt. Dazu wurden Aufnahmen der HiRISE-Kamera ausgewertet, die sich an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) befindet und die Steine oder Geröll zeigen, die an Hängen hinab gerollt sind.

"Sollte es tatsächlich Marsbeben geben, so könnte unser nächster planetarer Nachbar immer noch aktiven Vulkanismus hervorbringen, der wiederum dabei behilflich sein könnte, Bedingungen auf dem Mars zu erschaffen, unter denen flüssiges Wasser möglich wäre," so einer der Forscher.

Auf den Bildern waren Felsbrocken entdeckt worden, die ähnliche Spuren im Boden hinterließen, wie Felsbrocken auf der Erde nach einem Beben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Sonde, Beben, Fels
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 18:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Solange diese Spuren nicht genau so "frisch" sind, wie die, die sie auf dem Mond gefunden haben... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?