22.02.12 16:40 Uhr
 62
 

Fußball: Willi Lemke sieht in Otto Rehhagel den Retter für Hertha BSC Berlin

Willi Lemke, ehemaliger Manager des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen, ist davon überzeugt, dass Otto Rehhagel den vom Abstieg aus dem Fußball-Oberhaus bedrohten Hauptstadtklub Hertha BSC Berlin retten wird. Dies sagte er in einem Interview mit Sport1.

Allerdings müsse das Umfeld in Berlin mitspielen. "Berlin wird nur Erfolg haben, wenn sie sagen: ´Wir machen es so, wie Otto es will´", so Lemke weiter. Niemand dürfe versuchen, dem Trainer reinreden zu wollen.

Rehhagel schenke den Spielern dabei viel Vertrauen, das sei ein Stärke des Trainers. Früher galt Rehhagel als "Feuerwehrmann", heute sei er nach Titeln mit Werder Bremen, dem 1. FC Kaiserslautern und Bayern München ein Meistermacher. Außerdem wurde er Europameister mit Griechenland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, Otto Rehhagel, Willi Lemke
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 16:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Herr Lemke wohl recht, auch wenn ich das ungern zugebe als Lautern-Fan. König Otto ist einfach ein bombastischer Trainer und eine der größten Persönlichkeiten im deutschen Fußball, seit Franz Beckenbauer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?