22.02.12 11:23 Uhr
 1.593
 

Ubuntu auf Androiden macht Smartphone zur vollwertigen Workstation

Canonical (Entwickler der auf Debian basierenden Linux-Distribution Ubuntu) kündigten am heutigen Mittwoch an, dass man noch 2012 Ubuntu auf Smartphones bringen will. Man sei bereits mit Herstellern in Verhandlungen um Ubuntu, gleich vorinstalliert (neben Android), aufs Smartphone zu bringen.

Steckt man sein Telefon dann in eine Dockingstation, die mit Tastatur, Maus und Monitor verbunden ist, startet Ubuntu und man hat einen vollständigen PC, dessen Rechenleistung mittlerweile schon an manch älteres Notebook heran kommt.

Der Zugriff auf Apps, Telefonbuch, Kontakte und sämtliche Daten soll von beiden Systemen aus jederzeit zu 100 Prozent möglich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franz_suderich
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Ubuntu, Workstation
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 11:23 Uhr von franz_suderich
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Jahren bin ich von meinem (zuverlässigen) Nokia-Knochen zu Android gewechselt und nutze seitdem das Notebook fast gar nimmer...
Ein altes Teil (aber ehemals Spitzenmodell) mit XP - nach ner Weile hab ich da mal Ubuntu ausprobiert -> genau das Richtige für ein Arbeitstier (kann alles, was es soll - ist flott usw).
Am PC rennt noch Win7 (directX lässt grüßen), aber die Entwicklung freut mich - auch wenn ich jetzt durch div. Cloudlösungen schon jetzt überall auf nötige Daten zugreifen kann.
Kommentar ansehen
22.02.2012 11:24 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf meinem HD2: läuft uach Ubuntu neben Android und Win Mobile 6.5 (Für Outlook)
Kommentar ansehen
22.02.2012 14:47 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: ja, bei mir auch, aber hast du mal gesehen wie das im Video läuft? Das ist nicht das Selbe.
Kommentar ansehen
22.02.2012 15:35 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so als Hinweis: Eine Workstation ist ein leistungsstarker Arbeitsplatzrechner und kein Smartphone mit der Leistung eines "älteren" Notebook!
Kommentar ansehen
22.02.2012 16:48 Uhr von franz_suderich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles relativ: wenn man schon länger mit "workstations" arbeitet, dann kennt man noch welche die um einiges weniger Leistung boten als heutige Smartphones...
Und solange der Arbeitsplatz ein "typischer" Büroarbeitsplatz ist, und kein Videoschnitt odgl. - warum sollte da ein Smartphone nicht ausreichen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?