22.02.12 10:40 Uhr
 1.149
 

Michael Ballack wird TV-Experte für die Europameisterschaft

Michael Ballack, einstiger DFB-Nationalspieler mit 98 Einsätzen, wird als TV-Experte dem US-Sender ESPN zur Verfügung stehen.

Interessanterweise wird Ballacks neues Arbeitsverhältnis bereits im Rahmen der diesjährigen Europameisterschaft beginnen.

Ballack trennte sich damals im Streit mit dem DFB-Trainer Joachim Löw. Der Fußballprofi plant derzeit eine neue Fußballkarriere in den USA (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, TV, Experte, Michael Ballack, Europameisterschaft
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 12:09 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Sauber: Kann sich gut drauf vorbereiten, hat ja genug Zeit :)
Kommentar ansehen
22.02.2012 12:17 Uhr von norge
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Para_shut: ich glaube aber nicht, dass man ihm kompetenz in sachen fussball absprechen kann. so fair musst du schon sein.
Kommentar ansehen
22.02.2012 12:23 Uhr von Ghostwriter63
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimmer kanns ja nicht werden: "i hope we have a little bit lucky"
Kommentar ansehen
22.02.2012 14:50 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Para_shut: Komischerweise genießt Ballack im Ausland höheres Ansehen und Respekt als in Deutschland. Aber das ist eben typisch. Haben wir ja erst kürzlich bei Robben gesehen, dass einigen "Fans" Boulevard wichtiger ist als Leistung. Und wenn ich mir die Vollpfosten Holzhäuser, Völler und Dutt anschaue, die mit Ballackeinsätzen doppelt so viele Punkte geholt haben, hoffe ich, dass Leverkusen am Ende nur 7. wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?