22.02.12 09:20 Uhr
 950
 

Neue Art der Blindwühlen in Indien entdeckt

Forscher haben nun nach etlichen Jahrzehnten eine neue Amphibienart entdeckt.

Im Nordosten von Indien fanden sie die sogenannten Blindwühlen. Sie gehören zu den Amphibien obwohl sie aussehen wie Regenwürmer. Die Tiere ohne Beine und Schwanz, werden bis etwa 14 bis 23 Zentimeter groß. Sie zählen zu der Tierfamilie Chikilidae.

Durch DNA-Analysen stellten die Forscher fest, dass es sich um eine komplett neue Familie handelt, welche vor etwa 140 Millionen Jahren aus einer afrikanischen Blindwühlengruppe hervorging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Indien, Art, DNA, Regenwurm, Amphibie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 09:47 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?