21.02.12 22:17 Uhr
 329
 

Weil sie Tierbilder sehen wollen: Babys steuern Computer mit den Augen

Schon Babys im Alter von sechs Monaten können absichtsvoll handeln. Frankfurter Forscher haben das mit einem einfachen Test belegt. Sie zeigten den Säuglingen einen roten Punkt auf einem Bildschirm. Blickten die Babys auf den Punkt, erklang zunächst ein Ton, dann wurde kurz ein Tierfoto gezeigt.

Die Babys lernten schnell, wie sich die Tierbilder abrufen ließen - und blickten innerhalb von einer Minute rund 15 Mal auf den roten Punkt.

Daraus schlossen die Forscher, dass das Gehirn von Babys früher als bisher gedacht dazu in der Lage ist, absichtsvoll zu handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heiligenschwein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Baby, Computer, Tier, Handlung
Quelle: www.baby-snoopy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2012 08:55 Uhr von blobbi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nen Scherz, oder?
Babys können sogar schon VOR 6 Monaten bewusst handeln... wattne Studie ey..
Kommentar ansehen
22.02.2012 10:44 Uhr von Ruthle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bewußt: also meine Babys haben immer schon"bewußt" geschrien^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?