21.02.12 20:43 Uhr
 87
 

Fußball/CL: ZSKA Moskau schafft in der Nachspielzeit Remis gegen Real Madrid

In der Champions League trennten sich am heutigen Dienstag der ZSKA Moskau und Real Madrid mit 1:1 (1:0). 80.000 Besucher waren ins Stadion gekommen.

Mitte der ersten Halbzeit ging Real Madrid durch Cristiano Ronaldo (27. Minute) in Führung. In der Nachspielzeit traf Pontus Wernblom zum Ausgleich und Endstand.

Madrid hatte zuletzt sechs Partien hintereinander gewonnen. Darüber hinaus war der Ausgleichstreffer das erste Gegentor auf fremdem Platz für die Spanier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Champions League, Real Madrid, Remis, Nachspielzeit, ZSKA Moskau
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 21:01 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: ich sehs schon kommen...reals serie wird bestehen...
Kommentar ansehen
21.02.2012 21:22 Uhr von radiojohn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht umgesetzte news! Zitat: "Madrid hatte zuletzt sechs Partien hintereinander gewonnen. Darüber hinaus war der Ausgleichstreffer das erste Gegentor auf fremdem Platz für die Spanier."

Quelle: "Madrid verpasste nach sechs Erfolgen in Serie erstmals IN DER LAUFENDEN SAISON einen Sieg im Europacup und kassierte sein erstes Auswärtsgegentor."
--------------------------- -------------------------- ------------------------------
Es ist wichtig genug,den Zeitraum zu erwähnen. Sonst sieht es so aus, als wären das absolute Ergebnisse.

r.j.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?