21.02.12 20:35 Uhr
 1.366
 

Formel 1: Sebastian Vettel rast allen davon

Michael Schumacher und sein Fahrzeug, welches auf den Namen "Mercedes W03" hört, mussten sich wegen Hydraulikproblemen bei den heutigen Testfahrten mit dem sechsten Platz zufrieden geben.

Star des Tages war Sebastian Vettel, der am dritten Testtag erstmals die Bestzeit fuhr und Nico Hülkenberg vom Team Force-India-Mercedes auf den zweiten Platz verwies. Das Team Lotus hingegen musste seine Testfahrt abbrechen, da es einen Riss im Chassis gegeben hat.

Somit verspätet sich die Rückkehr von Kimi Raikönnen noch etwa um zwei Tage. Schumacher kommentierte seinen neuen Formel 1 Wagen mit den Worten: "Ich denke wir haben ein ganz ordentliches Auto, allerdings kann ich nicht garantierten, dass die Konkurrenz nicht ein viel Besseres hat."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Testfahrt, Bestzeit, McLaren Mercedes
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten