21.02.12 19:30 Uhr
 1.485
 

Der Autor Mathias Fischedick kennt die unglaublichen Fähigkeiten unseres Körpers

In einem Interview spricht der Medienberater Mathias Fischedick über sein neues Buch, in dem es darum geht die Fähigkeiten unseres Körpers zu beschreiben.

Auf unterhaltsame Art, erklärt der Medienberater, erfährt man, mit welchen Tricks unser Körper arbeitet.

Erinnerungen etwa speichert der Körper nur stichwortartig ab, um Kapazitäten zu sparen.


WebReporter: dani2012
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Autor, Körper, Erinnerung, Kapazität
Quelle: nachgebloggt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 19:30 Uhr von dani2012
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Das Buch ist sicher sehr interessant, genau wie der Autor, denn man erfährt hier in dem Interview einige nette Dinge über unseren Körper. Ich finde so etwas ja immer hochspannend, denn wie viel wissen wir eigentlich über unseren Körper?

Nebenbei bemerkt ist der Autor auch locker drauf und erklärt in dem Interview, was ein Medienberater eigentlich genau macht. Ich denke auch das wissen die wenigsten.
Kommentar ansehen
21.02.2012 20:07 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat:
Dadurch kann ich gut zwischen Zaubereien und Fernsehmachern vermitteln und weiß wie man vor der Fernsehkamera zaubern muss, damit es täuschend und unterhaltsam ist. So habe ich zum Beispiel alle Kandidaten von “The next Uri Geller“ beraten."
Zitat Ende

ok, also die Kandidaten von next Uri Geller machen irgendwie gar nicht auf sich aufmerksam und wenn doch, dann eher negativ.

daher würde ich mir weder das Buch kaufen, noch mich von ihm beraten lassen...


achja.. für so eine umfangreiche Quelle ist die News sehr überschaubar (= Minus, logisch). in der Quelle selbst steht allerdings auch nichts neues, alles schon bekannt.

[ nachträglich editiert von alphanova ]
Kommentar ansehen
21.02.2012 20:13 Uhr von blade31
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
hat: noch jemand erst Matthias fickdich gelesen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?