21.02.12 16:34 Uhr
 324
 

Hamburg: EHEC-Erreger ist nicht der Gleiche wie 2011(Update)

Nach einem Schnelltest an dem EHEC-Erreger, welcher bei dem sechs Jahre alten Mädchen aus Hamburg diagnostiziert wurde, stellten Forscher nun fest, dass es sich, um einen anderen Typ des EHEC-Erreger handelt.

Dieser unterscheidet sich von dem, welcher letztes Jahr im Rahmen der EHEC-Epidemie auftrat.

Unterdessen tappen die Forscher weiterhin in Dunkeln, woher die Infektion stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hamburg, Mädchen, EHEC, Erreger
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 16:38 Uhr von Borgir
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt: wird wieder EHEC rausgekramt um von ACTA und SOAP abzuzlenken. Das Spiel kennt man ja. Und siehe da, das Abkommen wird unterzeichnet während sich das dumme Volk mit EHEC rumschlägt....
Kommentar ansehen
21.02.2012 16:41 Uhr von muhkuh27
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Erstmal für ein paar Milliarden Euro Impfstoff kaufen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lehnt "Ehe für alle" nicht mehr kategorisch ab: Gewissensfrage
USA warnt Syrien: Bei Giftgasangriff gibt es einen Vergeltungsschlag
USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?