21.02.12 14:25 Uhr
 317
 

Sony: Playstation-Kinect in Entwicklung

Nun wurde das erste Patent von Sony entdeckt, dass die Entwicklung einer Playstation-Kinect offenbart. Zwar wurde sie schon Ende 2011 angemeldet, ist aber erst jetzt bekannt geworden, so die Internetseite "kotaku.com".

Das Patent wurde als "User-Driven Three-Dimensional Interactive Gaming-Environment", was auf deutsch "Benutzergesteuerte, interaktive 3D-Spielumgebung" bedeutet, angemeldet.

Ein offizielles Erscheinungsdatum von Sonys Bewegungssteuerung ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Entwicklung, Patent, Kinect
Quelle: www.spieletipps.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 14:25 Uhr von GouJetir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die Kinect finde ich nicht so gut, da es bei mir schon oftmals Fehler gab und die Kinect meine Arme gar nicht erkennt und erst nach viele Restarts wieder einwandfrei funktioniert. Die Playstation Move hat mir jedoch sehr gefallen und funktioniert einwandfrei. Die Bewegungssteuerung ohne Controller sollte noch weiterentwickelt werden, aber ich finde es noch einfach zu früh und zu viele Fehler.
Kommentar ansehen
21.02.2012 15:17 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Goujetir: Technisch gesehen ist jedoch Kinect viel besser als Move. Move ist nix anderes als ne EyeToy in Kombination mit Wii Steuerung
Kommentar ansehen
21.02.2012 17:40 Uhr von dinexr
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und warum...? @Fireproof999 ist die Technik von Move schlecht(er)?
Kommentar ansehen
21.02.2012 20:31 Uhr von GouJetir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Fireproof999: Leider hab ich eine Xbox Kinect und die Reaktionsgeschwindigkeit ist meiner Meinung nach einfach ätzend. Dabei werden soviele Teile vom Körper einfach falsch erkannt, dass ich langsam das Gefühl bekomme ich bin behindert und habe 3 Arme und manchmal hab ich auch nur 1 Arm.

Bei der Move ist das ja anders, einfach wegen den Controllern. Die werden kaum falsch erkannt und man bekommt kein 3. Arm.

In ein paar Jahren wird es aber ohne Controller sicherlich gehen wie mit, aber wie gesagt, es ist finde ich noch zu früh.
Kommentar ansehen
23.02.2012 21:53 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer vergleicht hier denn move mit kinect? also soviel hirn muß man schon besitzen, das dies 2 völlig verschiedene systeme sind.

während man bei move den controller ala wii benutzt, benutzt man bei kinect den körper als controller....

oder ist bei euch nen auto nen bagger?


zur news:

erst klaut sony von nintendo die wiimote (und das auch noch schlecht) und jetzt kopieren se sich mal eben kinect.
sony eben... können nix eigenes rausbringen.
so langsam beschleicht mich das gefühl, das sony in wahrheit nen chinesisches unternehmen ist und kein japanisches.
so dreißt kopieren eigentlich nur chinesen.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?