21.02.12 12:24 Uhr
 248
 

Indonesien: Serienmörder tötete aus Eifersucht - Polizei findet erneut Leiche

Die Polizei in Indonesien findet immer mehr Opfer eines Serienmörders. Der homosexuelle Mann soll alle Männer aus Eifersucht vergiftet haben, so die Meldung der indonesischen Medien am Dienstag.

Der 24-jährige Tatverdächtige sitzt inzwischen in Haft und gestand, die Namen der Opfer im Telefonbuch seines Freundes gefunden zu haben. Er glaubte, sein Freund hätte mit all diesen Männer eine Beziehung gehabt. Der Verdächtige hat bislang 15 Morde gestanden.

Die Polizei hat am heutigen Dienstag eine weitere Leiche exhumiert, aber man sagt auch, man habe noch nicht alle Opfer des Serienmörders gefunden. Die Sache kam ans Licht, als ein potenzielles Opfer den Giftanschlag überlebte und zur Polizei ging. Man vermutet, dass der Täter seit 2011 aktiv war.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Leiche, Indonesien, Eifersucht, Serienmörder
Quelle: www.thejakartaglobe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 14:55 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe dir ein + gegeben, da heute noch fasching ist und du deine meinung sehr lustig wiedergegeben hast.

aber ab morgen ist schluss, denn dann ist es wieder diskreminierung. (pst, aber nicht bei mir) helau

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?