21.02.12 12:00 Uhr
 258
 

Nürnberg: Polizeibeamte verursachen Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Einsatzfahrt fuhr ein Polizeifahrzeug unter Nutzung der Sonderrechte gegen 22:30 Uhr in Nürnberg, die Beamten in dem Fahrzeug schalteten jedoch nicht das Blaulicht ein.

Ein VW Golf stieß dann mit dem Einsatzwagen zusammen, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Verkehrsunfall, Nürnberg, Polizeibeamte
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 15:07 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schadenshöhe von 2.000 €, da haben ohl alle unfallbeteiligten ihre autos geschoben.
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nutzung der Sonderrechte" ersetzen durch "Abwesenheit jeglicher Intelligenz", dann stimmt der Satz wieder.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?