20.02.12 23:24 Uhr
 897
 

Getürmter David Haye will bei Ermittlungen gegen ihn mitwirken

David Haye hat sich von London aus bereit erklärt, bei der Aufklärung der blutigen Keilerei zwischen ihm und Klitschko-Herausforderer Dereck Chisora mitzuwirken. Der Vorfall ereignete sich vergangene Samstagnacht, während einer Pressekonferenz im Anschluss der erfolgreichen Titelverteidigung Vitali Klitschkos.

Haye, der sich nach dem Vorfall dem Zugriff der bayerischen Polizei durch seine rasche Rückreise nach London entzog, bekundete seine Bereitschaft, jede Untersuchung zu unterstützen, die eingeleitet werde.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen David Haye unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Diese muss nun entscheiden, ob ein Rechtshilfeersuchen an die Londoner Behörden beantragt wird. Da Haye zur Zeit keine Boxlizenz besitzt, drohen ihm derzeit keine sportlichen Sanktionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ermittlung, Körperverletzung, David Haye, Dereck Chisora
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 07:29 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haye: keine Boxlizenz?

Er möchte sicher seinen kleinen Zeh auskurieren. Kann aber auch schmerzhaft sein, so ein Zeh.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?