20.02.12 21:52 Uhr
 4.002
 

Philipp Rösler zu Joachim Gauck: "Na, wie haben Sie denn Ihr Haus finanziert?"

Möglicherweise in einer Anwandlung von Übermut leistete sich Vizekanzler und FDP-Chef Philipp Rösler einen Fauxpas gegenüber Joachim Gauck, nachdem er zuvor die Bundeskanzlerin bei der Präsidentenkür in die Schranken gewiesen hatte. Der Vorfall soll sich am Sonntag ereignet haben.

Der 38-Jährige fragte den designierten Bundespräsidenten bei einer Begrüßung: "Na, wie haben Sie denn Ihr Haus finanziert?" Augenzeugen der Szene berichteten von einem peinlich berührten Gauck.

Unterdessen sickerte durch, dass Angela Merkel noch am Sonntag Joachim Gauck kategorisch abgelehnt hatte. In einer Telefonkonferenz soll sie ihrem Präsidium mitgeteilt haben: "Eines ist klar: Der Gauck wird´s nicht." Stimmen sprechen sogar von einer regelrechten "Brandrede" Merkels gegen den 72-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Haus, Joachim Gauck, Philipp Rösler
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 21:56 Uhr von Götterspötter
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Jetzt macht mich Rössly aber neugierig :): Stellen wir doch mal an Ihn ein paar "Gegenfragen" *grins

Wie er z.B. seine Hobbit-Hütte bezahlt hat und wer seinen "Schaaaaaaatz" bewacht ?

:D

Ich denke - Wir haben einen Gewinner :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
20.02.2012 21:58 Uhr von spencinator78
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
der: Rösler ist eine der peinlichsten Figuren unserer momentanen Regierung, das ist mal klar, aber bei dem Spruch musste ich doch schon dolle schmunzeln :D
Kommentar ansehen
20.02.2012 22:05 Uhr von ThomasHambrecht
 
+23 | -12
 
ANZEIGEN
Allerdings hatte Herr Rösler als Erster den Mut zu sagen, dass man Griechenland in die Pleite schicken muss. Und ihm ist es letztendlich zu verdanken, dass Gauck Bundespräsident wird. Ich glaube der Mann wird etwas unterschätzt.
Kommentar ansehen
20.02.2012 22:06 Uhr von spencinator78
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@Diesel: noch viel schlimmer.. der is offiziell ´Vizekanzler´... ^^
Kommentar ansehen
20.02.2012 22:33 Uhr von Katzee
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht: Nicht Herr Rösler hat zuerst die Reformunfähigkeit Griechenlands bemängelt (erst letzte Woche) und daraus den Schluß gezogen, eine kontrollierte Staatspleite sei unumgänlich, sondern die OECD hat das getan - und zwar mit einer bereits Anfang Dezember 2011 veröffentlichten Studie.
http://www.spiegel.de/...

Nur leider will das niemand hören. Stattdessen werden weiter Steuermilliarden in das griechische schwarze Loch gepumpt.
Kommentar ansehen
20.02.2012 22:39 Uhr von Fabrizio
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Herr Dr. Rösler: wo haben Sie denn den Doktortitel her? ;)

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.02.2012 23:40 Uhr von sicness66
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Untragbar: dieser Vogel. Er macht sich also über den Umstand lustig, dass wir einen Bundespräsidenten am Wickel hatten, den wir schließlich auch ihm zu verdanken haben.
Kommentar ansehen
21.02.2012 01:42 Uhr von fromdusktilldawn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
rösler, wie kann so etwas so weit in die politik aufsteigen, ...hat bestimmt mit quote zu tun, so in die richtung deutscher mit migrationshintergrund oder so

[ nachträglich editiert von fromdusktilldawn ]
Kommentar ansehen
21.02.2012 01:43 Uhr von Logopogo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich musste bei dem Spruch auch schmunzeln. Auch wenn sich das natürlich nicht gehört. ;-)

Überhaupt sollte man viel öfter über Politiker lachen. Sie wollen es ja scheinbar so..

http://www.der-postillon.com/...
Kommentar ansehen
21.02.2012 07:55 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*grins*: Ist doch mal eine echt nette Begrüßung für die zukünftige Galionsfigur der deutschen Titanic. Mit dem nicht eindeutig geklärten Problem "IM Larve" ist die Frage sogar berechtigt.

Btw: Georg Schramm for president!!!
Kommentar ansehen
21.02.2012 08:53 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Fragen müssten sich alle: Politiker stellen lassen und erst Recht all die jenigen die auf der Regierungsbank sitzen.Gerade die FDP hat es nötig, wenn ein Aussenminister auf Reisen geht und seine Begleiter aus der wohlhabenden Wirtschaftsriege entstammen!
Kommentar ansehen
21.02.2012 09:01 Uhr von Urrn
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"IM Larve": Gibt es nicht, gab es nie. Nur manche haben offensichtlich arge Probleme, "Inoffizieller Mitarbeiter" von "Operativer Vorgang" zu unterscheiden...
Kommentar ansehen
21.02.2012 09:25 Uhr von jarakosman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geil! Das ist für mich bisher der Spruch des Jahres. Den Rösler hab ich ganz falsch eingeschätzt, der hat ja doch was auf´m Kasten.
Kommentar ansehen
21.02.2012 10:59 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Legitime Frage: Das wird früher oder später sowieso durch die Medien überprüft. Wieso also nicht vorher fragen?
Kommentar ansehen
24.02.2012 12:48 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: Nur weil jemand quer läuft und nicht der Linie der aktuellen Kanzlerin folgt bedeuted das nicht, dass er unterschätzt wird.

Die FDP ist momentan auf einem absoluten Tiefpunkt und muss dringend in der Wählergunst steigen um auf dem politischen Parkett Deutschlands weiter tanzen zu dürfen.

Was wäre da einfacher als der Kanzlerin widersprechen und Dinge hinauszuposaunen, die dem Volk auf der Zunge liegen aber politisch nicht in die Linie der regierenden Partei passen?

Was ich damit sagen will ist, dass Rösler ein Opportunist ist, der auf Kosten anderer versucht seine eigene Dreckspartei aus dem Schlamassel zu ziehen.

Das ist kein eigenes Denken, das ist lediglich eine weitere Fahne im Wind.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?