20.02.12 15:56 Uhr
 189
 

Electronic Arts: Vertriebsplattform Origin am Wochenende zeitweise ausgefallen

Die vom Spielehersteller Electronic Arts (EA) betriebene Vertriebsplattform Origin ist am vergangenen Wochenende zeitweise ausgefallen.

Es war nicht mehr möglich, den Mehrspielermodus sowie auch Spiele im Offline-Modus zu nutzen. Spieler konnten sich nicht mehr einloggen.

Nach Angaben von EA war der eigene Server ausgefallen. Der Grund des Ausfalls ist den Technikern bei EA noch nicht bekannt. Man suche immer noch nach der Ursache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wochenende, Electronic Arts, Origin, Offline
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2012 09:41 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist genau der Grund warum ich auf Spiele mit so nem Dreck verzicht. Da wirft man denen etliche Euro in den Hals und kann dann zeitweise trotzdem nicht spielen.
Kommentar ansehen
21.02.2012 10:41 Uhr von Dave2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konnte man: umgehen indem man Orgin im offline Modus startete und battlelog im Browser aufrufte. Was auffallend war, sind die timeouts die am Wochen ende zu Stande kamen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?