20.02.12 15:26 Uhr
 132
 

Die fünfte Jahreszeit hat die Welt im Griff - Karneval im Ausland unter der Lupe

Auf der ganzen Welt hat die fünfte Jahreszeit begonnen: Die Narrenzeit. Ob nun "Alaaf!" oder "Helau!", die Narren sind los. Während der närrischen Zeit bis zum Aschermittwoch zählen Büttenreden, Kamellen und Rosenmontagsumzüge, der Alltag wird hinten an gestellt.

Aber es wird außer in Deutschland natürlich auch in anderen Ländern der Welt Karneval gefeiert. So feiert man im italienischen Venedig sogar zehn Tage lang Karneval. Als Höhepunkt gelten dort die Maskenbälle. In Kolumbien geht es bis Aschermittwoch um Kriegsbemalung und Tänze.

Wild geht es in Südungarn zu. Die Männer lärmen mit Rasseln durch die Stadt und ragen dabei gekrönte Holzfratzen. So soll der Winter vertrieben werden. In Brasilien gibt es sogar einen Hundekarneval, wo Hunde als Kobolde oder Feen verkleidet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Ausland, Hund, Karneval, Lupe, Jahreszeit
Quelle: www.viva.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 15:26 Uhr von Borgir