20.02.12 13:36 Uhr
 307
 

Schon wieder: Facebook-Integration in Apples "Mountain Lion" nicht vorhanden

Inhalte, die der Apple-Macintosh-Benutzer auf dem Bildschirm sieht, kann er in sozialen Netzwerken teilen, etwa auf Twitter. Nur eine Facebook-Verknüpfung ist nicht vorbereitet.

Ein Gartner-Analyst bezeichnete die nicht vorhandene Integration als auffällig, nicht zuletzt, da Twitter, in Mac-OS-X integriert, deutlich weniger Nutzerzahlen als Facebook hat.

Möglich sind stagnierende Vertragsgespräche zwischen Hersteller Apple sowie Facebook-Gründer Marc Zuckerberg. Vorstandsvorsitzende der Endpoint Technologies spekulieren, dass Facebook mit Beendigung der Steve-Jobs-Ära nun den Ton angeben möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Facebook, Apple, Integration, Lion
Quelle: www.macwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 13:41 Uhr von nightfly85
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wer bewertet kritische Apple-News eigentlich immer *sofort* mit einem Minus, nachdem sie veröffentlicht werden?
Kommentar ansehen
20.02.2012 13:47 Uhr von GouJetir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Das nervt mich auch langsam. Es sollte nicht die Firma bewertet werden sondern die News Verfassung. Man schreibt hier keine perfekte Nachricht um wegen dem Inhalt ein Minus zu bekommen.
Gewöhnt es euch doch einfach ab und bewertet die News und den Autor, der die News zusammengefasst hat mit seinem Wortschatz usw.

Shortnews könnte doch ein neues Bewertungssystem entwickeln, bei dem der Grund angegeben werden muss, warum die News gut ist oder nicht.
Schlechte Gründe sollen mit einer Verwarnung bestraft werden.
So wird fair bewertet und jeder erhält auch wahrheitsgemäß die Punkte und Shorties die er verdient hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?