20.02.12 12:29 Uhr
 358
 

Hannover: Elfjähriger von Jugendlichen zusammengeschlagen - Fünf Euro Beute

Ein Viertklässler ist am Bahnhof einer Bahn in Hannover von einer Gruppe Jugendlicher verprügelt worden.

Abends, um kurz vor halb acht, befand sich der Elfjährige auf dem Weg vom Fußballspielen nach Hause. Dabei griffen ihn mehrere Jugendliche an, prügelten immer wieder in den Bauch und fügten dem Opfer UnterleibsverletzungenEzu.

Die bislang unbekannten Täter entwendeten dem Jungen dann fünf Euro und flüchteten. Seit dieser Tat traut sich der Elfjährige nicht mehr in die Schule.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Hannover, Beute
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 15:03 Uhr von neinOMG
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wetten es waren Auslä..... ?
Traue mich es garnicht auszuschreiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Türkei kritisiert CDU-Doppelpassbeschluss: "Kniefall vor AfD"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?