20.02.12 11:33 Uhr
 185
 

Windows Vista: Microsoft erweitert Support bis 2017

Für die Home-Version des Betriebssystems Windows Vista aus dem Hause Microsoft verspricht der Hersteller nun einen längeren Support als ursprünglich geplant. Im April diesen Jahres sollte die regelmäßige Software-Unterstützung für das Betriebssystem wegfallen.

Nun stellte Microsoft jedoch klar, dass es bis 2017 Updates geben wird. Damit ist der Zeitraum der gleiche, der auch für die "großen" Versionen, Business- und Enterprise, gilt.

Windows Vista erschien 2007 und musste sich seitdem harter Kritik aussetzen. Erst der Nachfolger Windows 7 wurde von den Anwendern als fehlerfreies Betriebssystem angesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Vista, Windows Vista, Support
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 11:33 Uhr von TheDeadPan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei so vielen Krankheiten auch bitter notwendig!
Kommentar ansehen
20.02.2012 11:38 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah falls also Windows 8 wider Erwarten nichts wird, kann ich noch lange Zeit bei Vista bleiben. Sehr gut. :)
Kommentar ansehen
02.03.2012 14:00 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlerfreies ??!!? Da hab ich aber meine Zweifel.

Ich denke eher das Win-7 von den Anwender als BENUTZBARES System anerkannt wurde. Das ein nicht alle 5 Min. nervt das man den Klick nur als Admin kann, und das auch in der Lage ist ein gutes Spiel zu unterstützen.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?