20.02.12 11:31 Uhr
 281
 

Braunschweig: Brutaler Raub - Frau schwebt in Lebensgefahr

In Braunschweig ist eine 53-Jährige am Freitagabend von einem bisher Unbekannten tätlich angegriffen worden. Er raubte zwei Tüten sowie die Handtasche der Frau.

Der Täter muss dabei brutal vorgegangen sein: Die Frau erlitt schwere Schädelverletzungen und musste von den Helfern reanimiert werden.

Auch nach einer Notoperation bleibt der Gesundheitszustand des Opfers kritisch.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Raub, Braunschweig, Lebensgefahr
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 11:46 Uhr von kingmax
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
in unserer kleinen stadt: ist die kriminalität extrem gestiegen seit wir ein asylandenheim haben. raub, sachbeschädigungen usw gehören zur tagesordnung. da soll mir noch einer sagen das die ausländer nicht kriminel sind. verdammtes saudreckspack, ich trau mir nachts nicht mehr alleine um die häuser zu ziehen. gefangen im eigenem land.
Kommentar ansehen
01.09.2012 14:26 Uhr von HellaKruse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ich wurde im WeißenRoss beklaut: kingmax ich muss dir wiedersprechen, mir wurde meine Handtasche auch geklaut jedoch von einer jungen deutschen Frau mitte 20......Ich glaube das verlangen nach mehr hat nichts mit der Nationalität zu tun. Die Junge Frau die mich bestohlen hat war auber und gut gekleidet, dies finde ich SCHLIMMER als wenn mich ein Asylant beklaut die vielleicht nur 3,- pro Tag haben. Naja ich verabscheue Kriminalität in jeder Hinsicht auch wenn man Menschen, wie Sie jetzt Kingmax so beschimpft. Vorurteile nützen niemanden was, Taten und Beweise müssen her. Danke

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?