20.02.12 08:27 Uhr
 506
 

Neue App ermöglicht Texteingaben in Blindenschrift auf dem Smartphone

Forscher des Georgia Institute of Technology haben ein neue App entwickelt, mit der es möglich ist, Texte via Brailleschrift auf den Displays von Smartphones und Tablets einzugeben. Die App trägt den Namen "Braille Touch".

Mit der App nutzen die Forscher die Brailleschrift, die auf sechs Punkten basiert. Mit verschiedenen Kombinationen der sechs Punkte lassen sich Buchstaben, Zahlen und Wörter darstellen. Die Forscher geben an, dass in der Brailleschrift geübte Nutzer bis zu 32 Wörter je Minute eingeben können.

Mit einem Prototyp der App wurde festgestellt, dass die Genauigkeit der Eingaben bei 92 Prozent liegt. Nun hoffen die Forscher, dass durch die Entwicklung der Braille Touch App für Sehbehinderte zukünftig die Anschaffung von teuren Braille-Tastaturen entfallen könnte.


WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Entwicklung, App, Blindenschrift
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?