20.02.12 06:26 Uhr
 884
 

Ex-Bundesligatorwart Frank Rost beendet Karriere

Frank Rost, ehemaliger Bundesligatorwart vom SV Werder, Schalke 04 und Hamburger SV, beendet nach fast 20 Jahren seine aktive Karriere. Zuletzt spielte er beim US-amerikanischen Klub New York Red Bulls. Sein Karriereende verkündete er in der Sendung Sky 90.

Dort sagte er: "New York war meine letzte Station. Meine Karriere ist beendet. Ich genieße es, jetzt Abstand zu gewinnen." Frank Rost, dessen Vertrag im Sommer beim Hamburger SV nicht verlängert wurde, bestritt insgesamt 426 Bundesligaspiele, in denen er gar einen Treffer erzielte.

Desweiteren kam der 38-Jährige zwischen 2002 und 2003 auf vier Länderspiele. In New York traf er auf Thierry Henry, sowie auf den norwegischen Ex-HSV-Profi Erik Soler, der Sportdirektor des Klubs ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vaterlandsliebe1987
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Ex, Karriere, Rost, Frank Rost
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2012 06:26 Uhr von vaterlandsliebe1987
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Frank tritt ein ganz großer ab. Viel Glück für die Zukunft. Hoffentlich sieht man ihn in einer Funktion beim HSV.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?