19.02.12 15:13 Uhr
 329
 

"Müller-Brot": Offenbar mehrere Interessenten für Übernahme vorhanden

Die wegen schweren Hygienemängeln erst in die Schlagzeilen und dann in die Insolvenz geratene Großbäckerei Müller kann wieder etwas Hoffnung schöpfen.

Nach Angaben des Insolvenzverwalters gibt es mehrere Interessenten für die insolvente Firma. Einer davon würde die Bäckerei und das gesamte Filialnetz übernehmen. Auch gebe es andere Großbäckereien, die viele der Filialen übernehmen würden.

Die Großbäckerei Müller war in den letzten Wochen durch schwere Hygienemängel in die Schlagzeilen geraten. Durch den erzwungenen Produktionsstopp und die ans Licht gekommenen Mängel waren viele Großkunden wie Aldi oder Lidl abgesprungen, was letzten Endes zur Insolvenz führte.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Insolvenz, Interesse, Brot, Bäckerei, Müller
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?