19.02.12 13:54 Uhr
 212
 

Energie aus dem Meer: Siemens kauft MCT auf

Meeresströmungskraftwerke sind aktuell eine Idee, geht es um das Thema Energie. Als Pionier auf dem Gebiet gilt die Firma MCT (Marine Current Turbines) aus dem englischen Bristol.

In nur zehn Jahren stiegen die Briten zum Technologieführer auf, im Februar 2010 stieg schließlich der deutsche Konzern Siemens bei MCT ein - jetzt haben die Deutschen die Mehrheit an MCT übernommen.

Siemens gegenüber der Presse: "Ziel ist es, eine führende Position in diesem Zukunftsgeschäft einzunehmen". Potenzial für die Idee scheint jedenfalls vorhanden zu sein, Siemens geht von künftig 800 TWh erzeugter Energie pro Jahr aus - mehr, als in Deutschland verbraucht wird.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Siemens, Meer, Kraftwerk, Strömung
Quelle: www.green-hype.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 13:54 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine schöne Idee, wer nicht weiß, wie solch ein Meeresströmungskraftwerk funktioniert und arbeitet, sollte mal die Quelle besuchen. Für Siemens jedenfalls könnte die Übernahme aufgehen, mal schauen, was die Zukunft bringt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?