19.02.12 12:41 Uhr
 116
 

China: Zwischen Juni und August sollen drei Astronauten ins All gebracht werden

Derzeit befinden sich in China drei Astronauten in der Vorbereitung auf einen Weltraumflug. Im Sommer diesen Jahres will China die Drei ins All bringen.

Im Zeitraum von Juni bis August soll eine Trägerrakete (Typ Langer Marsch 2F) das Raumschiff "Shenzhou 9" zum Weltraummodul "Tiangong 1" bringen. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Das Andockmanöver sollen die Astronauten per Hand durchführen. An Bord des Moduls stehen dann wissenschaftliche Experimente auf dem Plan. Zuletzt hatte die unbemannte "Shenzhou 8" an das Weltraummodul angekoppelt. Die Aktion wurde damals per Fernsteuerung durchgeführt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Wissenschaft, Sommer, All, August, Juni, Raumflug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 14:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Werden chinesische Astronauten nicht eigendlich Taikonauten genannt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?