19.02.12 09:55 Uhr
 324
 

Edeka: Metallteile in der Fleischwurst - Discounter startet Rückrufaktion

Nach Angaben des Verbraucherportals "lebensmittelwarnung.de" sind die Fleischwurstmarken "Fleischwurst Halbe Stücke" und "Fleischwurst Ganze Ringe" von "Franken Gut" womöglich mit Metallsplittern verunreinigt.

Der Edeka-Konzern hat deshalb eine Rückrufaktion dieser beiden Artikel gestartet. Kunden könnten sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Nach Angaben des Konzerns wird dieser Artikel nur in Nordbayern und zum Teil in Sachsen und Thüringen verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rückrufaktion, Discounter, Wurst, Edeka
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 13:02 Uhr von Doided
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eisenreiche Lebensmittel? Spaß beiseite, ich frage mich immerweider, wie sowas passieren kann.
Kommentar ansehen
21.02.2012 12:30 Uhr von ear788
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder: immer wieder passieren solche Dinge, wie kann das beim produzieren bitteschön nicht auffallen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?