19.02.12 09:28 Uhr
 16.694
 

iPhone 4: Apple muss ungefähr 25 Millionen Nutzer entschädigen

Wegen der Empfangsprobleme, die das iPhone 4 damals hatte, muss der Computer-Konzern Apple nun die Kunden entschädigen.

Damals wurde wegen diesen Problemen gegen Apple eine Sammelklage eingereicht. Die Anwälte, die diese Klage vertraten, und Apple sind nun zu einer Einigung gekommen.

Ungefähr 25 Millionen Kunden in den USA haben nun Anspruch auf eine kostenlose Schutzhülle oder aber auf eine Zahlung von 15 US-Dollar. Über E-Mail werden die betroffenen Kunden informiert, die dann in einem Zeitraum von 120 Tagen einen Antrag stellen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Nutzer, Entschädigung, iPhone 4
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 09:57 Uhr von free4gaza
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Und was ist mit uns? Kriegen wir keine Entschädigung?
Kommentar ansehen
19.02.2012 10:04 Uhr von cyberax99
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
@free4gaza: In Deutschland bekam jeder Käufer eine kostenlose Hülle die er sich über eine IPhone App aussuchen durfte und gut bis zu 30 Dollar wert war.

Ohne irgendeine Klage :-)
Kommentar ansehen
19.02.2012 11:46 Uhr von K.T.M.
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"In Deutschland bekam jeder Käufer eine kostenlose Hülle..."

Nicht nur hier, auch in den USA. Nur einige Kunden wollten halt keine Hülle als Entschädigung sondern Geld, deswegen gab es die Klage.
Kommentar ansehen
19.02.2012 12:47 Uhr von Bigobelix
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Schutzhülle? Und mit der Schutzhülle hat sich der Empfang sofort verbessert?

Und ob ihr es glaubt oder nicht, das IPhone soll ein Telefon sein. Und wenn der Empfang nicht klappt, will ich keine Hülle sondern ein neues Gerät, dass auch empfängt!
Kommentar ansehen
19.02.2012 13:29 Uhr von RobaFresca
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Wer braucht schon ein iSchnüffel-Fon... :-P

Da freue ich mich immer wieder, dass ich nie auf den Hype von "Smartphones" (was ist an dem Müll smart, ausser es wieder abzuschaffen ?) und "ei-Fones" und Telefonen mit "Schmierscheibe" und "Äpps" und all solchem Mist aufgesprungen bin... Ich brauch das Ding zum Telefonieren, mit Zifferntastatur und für alles andere habe ich ein richtig geiles Netbook mit dem ich mir keinen Augenkrebs hole und mit dem die Firma "Geäpfels" mich auch garantiert nicht ausspionieren kann, weil sich keines ihrer Produkte darin und darauf befindet....
Kommentar ansehen
19.02.2012 13:30 Uhr von tobe2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wtf?!!?!??! das is doch asbach-uralt!

als ich mien iphone bekommen hab .. schon ewig her.. da war das problem noch "aktuell" da hat jeder das das problem hat einfahc bei de hotline angerufen gesagt das mand as hat und nen kostenlosen bumper bekommen!

also wo is da was neu!?
Kommentar ansehen
19.02.2012 14:15 Uhr von Kati_Lysator
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@RobaFresca
is klar, netbook aber kein augenkrebs. trägst du schon ne brille oder kneifst du die augen noch zu sehschlitzen zusammen?
Kommentar ansehen
19.02.2012 14:41 Uhr von RobaFresca
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Kati_Lysator: Meinst Du nicht, dass Du mit Deinem "Mini-Schmier-Scheibchen-Telefon-Screen" auf 3-4 Zoll eher Augenkrebs bekommst, als ich mit meinem 13 Zoll Netbook für 2 Mille ? Wennst da drauf guckst, dann weisst was "scharf" is...ja nee, is klar,oder ? ;-)
Kommentar ansehen
19.02.2012 14:55 Uhr von daaark9
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
die sollten lieber die kinder in asien entschädigen, die diese dinger für stück brot herstellen...
Kommentar ansehen
19.02.2012 15:43 Uhr von onemanshow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wer trotzdem das rotzhandy gekauft obwohl es viele gleichwertige alternativen gab der muss verklagt werden!

wie kann man nur so dumm sein man weis ganz genau das ding hat diese macken und trotzdem kaufen xD
Kommentar ansehen
19.02.2012 15:44 Uhr von Leeson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erst sind alle heiß darauf dann haben sie es endlich in der Hand und es genügt deren Anspruche nicht!?
Man ist Apple-Fan und verklagt den Verein...???
Es ist ja nicht so, dass das Problem nicht bekannt war!
Kommentar ansehen
19.02.2012 18:25 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das Problem war schnell genug bekannt, jeder der sich das Iphone danach gekauft hat sollte nichts kriegen. Allen anderen hätte Apple anbieten sollen das Handy zurückzugeben und fertig.

Wer dann so süchtig ist das er eins braucht muss auch mit den Problemen leben.

Ich kannte ja beim Desire auch den Multitouchbug und habe es mir gekauft und hab dann hinterher nicht geheult.
Kommentar ansehen
20.02.2012 03:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@neotino: Die jetzt noch garantie haben und das iphone schon länger haben brauchen auch nichtmehr klagen
Kommentar ansehen
20.02.2012 10:27 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neotino: jeder, den das (ach soooo schlimme) antennagate stört kann sein iphone innerhalb einer gewissen Frist nach Kauf zurückgeben und erhält den vollen Verkaufspreis wieder.

Wenn das Problem bekannt ist, wo liegt dann das problem?!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?