18.02.12 20:35 Uhr
 822
 

Unverhofft kommt oft: Horst Seehofer ist plötzlich oberster Staatsvertreter

Das hätten sich vor dem Rücktritt von Christian Wulff wohl nur Wenige vorstellen können.

Zum Augenblick ist Horst Seehofer Bundesratspräsident. Dieser vertritt den Bundespräsidenten.

Mit dem Rücktritt von Christian Wulff übernimmt nun Horst Seehofer seine Vertretung. Doch der hat zur Zeit auch andere Verpflichtungen. Die traditionellen Karnevalsveranstaltungen mit beißenden Reden stehen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wenzi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Christian Wulff, Horst Seehofer, Bundesratspräsident
Quelle: www.fr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 20:35 Uhr von wenzi
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
So ein Pech für Horsti. Jetzt muss er der Würde des Amts gerecht werden und kann nicht so vom