18.02.12 20:33 Uhr
 96
 

Bad Hofgastein: Skifahrerin überlebt Lawinenabgang

Eine 23-jährige Skifahrerin aus Wien hat in Bad Hofgastein einen Lawinenabgang überlebt. Die Sportlerin war im Schloßalmgebiet abseits von abgesicherten Pisten mit ihren Skiern unterwegs.

In 2.070 Metern Seehöhe löste sich jedoch ein Schneebrett und begrub die Wienerin unter sich.

Doch ihr ausgelöster Airbag-Rucksack verhinderte, dass die junge Frau komplett vom Schnee begraben wurde. Sie konnte von ihren Begleitern gerettet werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Unfall, Ski, Lawine, Bad Hofgastein
Quelle: salzburg.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 04:57 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... die hat nochmals glück gehabt. trotz alledem sollte sie eine saftige strafe bekommen. umsonst werden die skigebiete nicht markiert.
Kommentar ansehen
20.02.2012 22:40 Uhr von SurvivalMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um !!!!!!!!
Ist schon ne Tolle Erfindung so ein Airbag !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?