18.02.12 20:04 Uhr
 217
 

Dillingen: Betrunkener Mann schlägt Polizisten ins Gesicht

Ein alkoholisierter Mann hat einen Polizisten in Dillingen ins Gesicht geschlagen. Der 21-Jährige kam vom Dillinger Nachtumzug und torkelte umher.

Ein Polizeibeamter wies den Mann an, sich auf dem Gehweg weiter zu bewegen. Der Polizist wurde daraufhin beleidigt.

Nach einem Fluchtversuch wurde der junge Mann gestellt und der schlug daraufhin den Beamten ins Gesicht. Der Betrunkene wurde in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizist, Gesicht, Betrunkener, Dillingen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 21:49 Uhr von Zephram
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Do you have an Officer, Problem ?

Ne Woche Knast ohne richterliches Urteil, so wie beim Bund, wär OK find ich ^^


jm2p Zeph
Kommentar ansehen
19.02.2012 01:16 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ob der Beamte hyperfreundlich war?
Kommentar ansehen
19.02.2012 04:50 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das wird wohl ein etwas teuerer rausch, hoffentlich!!
Kommentar ansehen
20.02.2012 01:37 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@na-bravo-franz warum soll man vergleiche zwischen stuttgart21 und hier ziehen? solltest du den mann meinen, der durch einen wasserstrahl eines wasserwerfers sein augenlicht verloren hat, dass es im gegenzug erlaubt wäre, polizisten zu schlagen?

der alte in stuttgart, 72 jahre alt, warum stellt der sich denn so in den vordergrund um ein projekt für die zukunft, wenn er doch wahrscheinlich noch nicht einmal die fertigstellung erleben wird. und wenn er nach mehreren malen der aufforderung der polizei, zurück zu gehen nicht folge leistet, dann hat er ganz alleine die konsequenzen zu tragen.
Kommentar ansehen
20.02.2012 18:59 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@na-bravo-franz: Du musst dir das nicht gefallen lassen. Es gab auch schon zumindest ein Urteil(ich glaube ich habs im Lawblog gelesen, bin aber zu faul zum suchen) bei dem es um einen Mann ging der sich gegen die Gewalt von BEamten gewehrt hat.

Nur leider sind solche Urteile Ausnahmefälle, weil Polizisten ja immer viel bessere Menschen sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?