18.02.12 19:54 Uhr
 117
 

Lorsch: 86 Jahre alte Frau an Bahnübergang von Zug erfasst und getötet

In Lorsch wurde am heutigen Samstagnachmittag eine 86 Jahre alte Frau an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet.

Sie schob ihr Fahrrad an den Bahnübergang und wollte diesen überqueren. Obwohl sie links und rechts schaute, übersah sie den herannahenden Zug. Der Lokführer zog die Notbremsung, brachte den Zug aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen.

Die Rentnerin wurde von der Bahn erfasst und getötet. Die Fahrgäste im Zug kamen mit dem Schrecken davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Zug, Bahnübergang
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2012 05:23 Uhr von iarutruk