18.02.12 18:10 Uhr
 14.048
 

Spektakuläres Foto: Hai frisst Hai

Dass der Mensch vor Haien Angst hat ist bekannt, doch nun sollten die Haie vor ihren eigenen Artgenossen Angst haben.

Ein Foto, das im August 2011 vor der Küste Australiens geschossen wurde, zeigt, wie ein Wobbegong, auch Teppichhai genannt, einen Bambushai frisst.

Kannibalismus unter Haien ist selten. Der Wobbegong ist normalerweise nur auf kleine und wirbellose Fische spezialisiert. Mit seinen scharfen Zähnen kann er mühelos die große Beute packen, bevor er sie im Ganzen hinunter schluckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Tier, Fisch, Meer, Hai
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 18:14 Uhr von Borgir
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Warum: der Mensch vor Haien Angst hat bleibt ungeklärt. Der Weiße Hai kann ja als Film nicht alleine dafür verantwortlich sein. Der Mensch gehört nicht zum Beuteschema eines Haies.
Kommentar ansehen
18.02.2012 18:55 Uhr von sagnet23
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Ist es wirklich Kannibalismus, wenn eine Haiart eine andere Frisst?
Soweit ich in erinnerung habe sind Orcas auch nicht unbedingt wählerisch und greifen andere Wale an, ist dass auch Kannibalismus?
Kommentar ansehen
18.02.2012 20:19 Uhr von sulospace
 
+1 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2012 20:22 Uhr von Floetistin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sijamboi: warum dir jemand Minus gibt verstehe ich nicht. Danke für die Erklärung.


"In den paarigen Eierstöcken bilden sich bis zu 25 Eier, die in den paarigen Eileitern befruchtet werden. Die Keimlinge schlüpfen in einem frühen Entwicklungsstadium. Auf der Bauchseite befindet sich ein großer Dottersack, von dem sich die Keimlinge zuerst ernähren. Wenn dieser aufgezehrt ist, haben die Jungtiere etwa eine Größe von 18 Zentimetern und verfügen über scharfe Zähne. Bei den Jungtieren kommt es zu einem vorgeburtlichen Kannibalismus. Jeweils nur ein Jungtier wächst in einer Tragezeit von acht bis zwölf Monaten in einer der beiden Gebärmuttersäcke heran. Während der Tragezeit ernähren sich die beiden ältesten Jungtiere von dem Dotter der unbefruchteten Eier und später von den weiteren schlüpfenden Embryonen. Wenn sie geboren werden, haben sie eine Länge von einem Meter und ein Gewicht von 20 Kilogramm."

http://de.wikipedia.org/...

Für die Ungläubigen unter euch...
Kommentar ansehen
18.02.2012 22:14 Uhr von Aires74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja warum Angst Es gab um 1920-30 paar Unfälle mit Haien vor dem Strand vor New Jersey. Und ja es gab auch Tote.
Die Medien hatten es damals ziemlich aufgebauscht .. dort wurde dann auch die Saga vom "Weißen Hai" geborgen.

Gab mal eine Doku dazu bei N24 meine ich.
Kommentar ansehen
18.02.2012 23:11 Uhr von Failking
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Officially: powned!
Kommentar ansehen
18.02.2012 23:48 Uhr von merlin1999de
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
oh je²: @sulospace Du weisst schon das @sagnet23 nicht behauptet hat das ein Orca ein Hai ist oder ? Es wuerde nur einen Vergleich angestellt :)
Kommentar ansehen
19.02.2012 00:02 Uhr von Chris-xy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht selten: Nicht nur im Mutterleib kommt es bei Haien zum "Kannibalismus" Bullenhaie sind überhaupt nicht wählerisch..nicht nur Menschen...auch Jungtiere dieser Gattung und andere Haie gehören zu seinen Beuteobjekten.
Kommentar ansehen
19.02.2012 07:50 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wielange gibt es schon Haie? Länger als Menschen!
Warum sollten die Haie jetzt erst, nach dieser News, damit anfangen?

Gelegenheit macht ....
Kommentar ansehen
21.02.2012 12:27 Uhr von ear788
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die natur: scheint manchmal grausam, aber jeder will überleben

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?