18.02.12 17:44 Uhr
 577
 

New York: Frau rammt Baby Stift in den Kopf - Sie stritt mit dessen Mutter

Während eine Mutter aus New York mit ihrer vier Monate alten Tochter unterwegs war, wurde sie von einer anderen Frau aufgehalten und in einen Streit verwickelt.

Die Mutter hielt dabei ihre Tochter auf dem Arm. Plötzlich zog die Frau einen Stift aus der Tasche und rammte ihn dem Baby in die Stirn.

Das Baby weinte und blutete stark aus der Wunde. Als die Polizei eintraf, war die Angreiferin längst weg. Das Baby wurde im Krankenhaus behandelt. Die Polizisten glauben, dass die Frauen sich kannten und nicht das Baby das Ziel der Attacke werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mutter, Baby, New York, Kopf, Stift
Quelle: www.nydailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?