18.02.12 16:49 Uhr
 3.964
 

"World of Warcraft" und "StarCraft": Neue Spiele angekündigt

Für das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" und das Strategiespiel "StarCraft" sind neue Ableger angekündigt worden.

Dabei handelt es sich jedoch um keine PC-Spiele, sondern um klassische Brettspiele: "StarCraft" erscheint in einer "Risiko"-Variante, während es sich bei "World of Warcraft" um eine Monopoly-Version mit den typischen Gebieten aus dem Spiel handelt.

Bislang ist unklar, ob die beiden Spiele auch in Deutschland erscheinen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, World of Warcraft, Monopoly, Brettspiel, Starcraft
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 16:49 Uhr von Session9
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es noch Infos zur Abstimmung über die Spielfiguren. Eine interessante Idee für Fans, die einfach nicht genug bekommen können.
Kommentar ansehen
18.02.2012 17:34 Uhr von Mimik
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2012 17:34 Uhr von opheltes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
groel: Gibt es auch MenschAergerDichNicht ?..wo dann ORCS als Spielfiguren rumlaufen?....

..oh man.
Kommentar ansehen
19.02.2012 01:26 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein WoW-Schach könnt ich mir da noch eher: vorstellen. Orcs gegen Menschen wie in Karazhan. Bei Monopoli ziehe ich das klassische Brett vor.
Kommentar ansehen
19.02.2012 10:10 Uhr von Philea
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: Ich würde es mir holen! :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?