18.02.12 16:23 Uhr
 137
 

EQP2: Norweger bauen Kleinflugzeug mit Hybridantrieb

Elektroautos und Hybridautos sind derzeit mehr oder minder im Kommen. Ein norwegisches Unternehmen bringt nun allerdings die Idee von der Straße in die Luft.

Tatsächlich entwickelt die Firma "Equator Aircraft Norway" bereits fleißig an einem Zweisitzer, der wie der Ampera von Opel auf Elektroantrieb mit Reichweitenverlängerer (Range Extender) baut.

2.000 Kilometer soll die Reichweite betragen, 2013 soll der erste Prototyp in die Luft abheben. Künftige Modelle sollen zudem Platz für vier Personen statt der aktuellen zwei bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Motor, Kleinflugzeug, Norweger, Hybrid-Antrieb
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 16:23 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine tolle Idee, die Quelle verrät auch noch einiges mehr. Noch unklar etwa ist der eigentliche Range Extender, wo ein Benziner ebenso eine Idee scheint wie ein Diesel. Dürfte jedenfalls interessant sein, was die Norweger noch austüfteln. Falls keine Bilder angekommen sind, bitte online schauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?