18.02.12 15:02 Uhr
 262
 

Volksmusik-Star Stefanie Hertl hört auch mal gerne Heavy Metal

Volksmusik-Superstar Stefanie Hertl hat in einem Interview mit der Nachrichtenagentur "teleschau" geäußert, dass sie, je nach Stimmung, auch gerne mal Heavy Metal hört. "Für mich hat Musik keine Grenzen", so Hertl.

Die ehemals mit Volksmusik-Star Stefan Mross verheiratete Sängerin will sich nach dem abgeschlossenen Mross-Kapitel nun einen Neustart gönnen. Den Anfang macht sie mit ihrem Auftritt bei der RTL-Show "Lets Dance".

Die Show stellt für sie eine große Herausforderung dar. Tanzen sei etwas sehr persönliches und man müsse mit seinem Tanzpartner flirten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Heavy Metal, Volksmusik, Stefanie Hertel
Quelle: www.monstersandcritics.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 15:28 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Och Stefanie was bist Du nur für ein ungezogenes, böses Mädchen.....
Kommentar ansehen
18.02.2012 19:01 Uhr von mekidos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nicht nur das: sie hört nicht nur Heavy Metal, sondern hat auch gerne mal AV wenn man Insidern glauben mag.
Kommentar ansehen
19.02.2012 10:46 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hört auch mal gerne: Nur ein verzweifelter Versuch wieder ins Gespräch zu kommen.
Letztlich nur Lächerlich.
Kommentar ansehen
20.02.2012 06:02 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig abschreiben bitte Wenn man schon eine Nachricht als Vorlage hat, dann sollte man auch richtig abschreiben können. Auch wenn manche ihre Musik nicht leiden können (man muss sie ja nicht anhören): Die Dame heißt Stefanie Hertel und nicht Hertl. Hätt ja ein Tippfehler sein können, aber den macht man ja nicht gleich zweimal.

Wer unterstellt denn hier eigentlich, dass sie nicht auch Metal mögen darf, nur weil sie deutsche Humtata-Musik macht? Und ins Gespräch zu kommen braucht sie wohl kaum. Diese Art von Musik kommt (zu meinem Leidwesen) wieder in Mode, wird auf Volksfesten eher einer Pop- oder Rockband vorgezogen und ist auch von dem Makel der Oma-Musik befreit, weil sie mehr und mehr jüngere Fans anzieht.

Wer hier irgendwelche dummen Bemerkungen macht, sollte mal zur Kenntnis nehmen, dass Stefanie Hertel wenigstens noch zu denen gehört, die eine Stimme haben und nicht bloß was zusammenhauchen, -jammern und -krächzen wie mancher Popstern oder manche Möchtegern-Soul-Ikone.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?