18.02.12 13:51 Uhr
 112
 

Fußball: FC Bayern vor Verpflichtung von Gladbachs Dante?

Laut der Münchner Lokalzeitung "tz" steht Rekordmeister Bayern München vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Dante von Borussia Mönchengladbach. Demnach soll der 28-jährige Brasilianer für die festgeschriebene Ablösesumme von 4,6 Millionen Euro nach München wechseln.

"Bei Bayern München bestreitet man die großen Partien und spielt jedes Jahr um Titel - das ist auf jeden Fall ein Traum", sagte Dante noch im Januar. Der Brasilianer kam 2009 vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich zu den "Fohlen".

Dantes Sprecher widerspricht den Gerüchten jedoch: "Die Berichte sind falsch. Es ist keine Entscheidung gefallen." Nach den Abgängen von Marco Reus und Roman Neustädter wäre der Wechsel des Verteidigers der nächste herbe Verlust für Mönchengladbach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Verpflichtung, Borussia Mönchengladbach, Verteidiger, Dante
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 15:57 Uhr von MrKnowItAll
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist ja irgendwie: wieder typisch Bayern...
Ich denke nicht, dass Dante bei Bayern wirklich Fuß fassen wird können. Na aber immerhin kann er dann nicht mehr beim Gegner spielen
Kommentar ansehen
18.02.2012 16:29 Uhr von ghostinside
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
MrKnowItAll: Na ein Glück, dass Neustädter und Reus ins Ausland gewechselt sind...
Kommentar ansehen
18.02.2012 17:46 Uhr von MrKnowItAll
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke für den hinweis Schlaudraff? Von Aachen wohin? Und wie erfolgreich war der da?
Nur ein Beispiel...
Andreas Herzog? Von Bremen wohin gewechselt? Wie erfolgreich?
Alain Sutter? Nürnberg nach? Erfolg?
Pablo Thiam? Torsten Fings? Hashemian?

Da gibt´s noch einige, die Bayern schnell mal weggekauft hat, als die woanders richtig gut waren...

[ nachträglich editiert von MrKnowItAll ]
Kommentar ansehen
18.02.2012 20:48 Uhr von ghostinside
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
MrKnowItAll: Willst du mich rollen ? Sutter ? Wollen wir nicht gleich ein Transferfenster bis 1963 aufmachen und alle Transfers analysieren ?

Immer die gleiche Leier von Anti-Bayern-Fans. Aber vielleicht hab ich auch vergessen, dass die anderen Vereine niemals in der Historie der Bundesliga anderen Vereinen die guten Spieler weggekauft haben. Nene, die kamen alle aus anderen Ligen oder der eigenen Jugend. Und wenn, sind sie alle Stammspieler geworden oder gleich Superstar. Aber niemals Ergänzungsspieler.

Deine Beispiele stehen Verpflichtungen wie Kahn, Scholl, Matthäus, Effenberg, Elber, Gomez, Neuer, Pizarro und etliche mehr entgegen.

Aber beim nächsten Ausscheiden aus der Champions League wird dann wieder vom Allgemeinen Deutsch Fan gefordert, dass die Bayern ihren 22-Mann Kader doch endlich mal mit Spieler auffüllen sollen. Aber ja nicht beim eigenen Verein.

Gruß, ein Dortmund-Fan!
Kommentar ansehen
18.02.2012 21:51 Uhr von MrKnowItAll
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, ok. Du hast ja recht .
Kommentar ansehen
18.02.2012 23:17 Uhr von BigLemz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was will: bayern mit noch einer defensivkraft?! Und wenn Gladbach weiter all seine Leistungsträger verkauft, kaken die doch nächste saison international voll ab.... Verstehe nicht warum die nicht versuchen den Kader zu halten, läuft doch alles Prima... aber was weiß ich schon....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?