18.02.12 12:56 Uhr
 141
 

Praxistest: Neuer Mini Roadster im Fahrbericht

Mit dem neuen Mini Roadster bringt der englische Kleinwagenhersteller MINI gerade seine sechste Modellreihe ins Autohaus - nun war der kleine offene Brite im Test.

Ausgelegt als Zweisitzer soll der Roadster allerdings eine andere Klientel als das Mini Cabrio ansprechen, vor allem "junge moderne Männer". Unter der Haube des kleinen Briten finden sich dann auch prompt drei Benziner oder ein Diesel mit bis zu 211 PS.

Der Clou findet sich in einem Heckflügel, der bei 80 km/h automatisch ausgefahren wird. Im Test weiß der Mini Roadster zu glänzen - der Verbrauch mit rund sechs Litern erscheint gut, Manko scheint allein das etwas schwierig zu bedienende Verdeck zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mini, Roadster, Fahrbericht, Praxistest
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2012 12:56 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin jetzt nicht gerade der Mini-Fan, aber der kleine Roadster macht schon irgendwie an. Bei den Preisen jedoch (ab 22.600 Euro) kann man jedoch schon deutlich mehr Auto für das gleiche Geld bekommen, zumal die Topversion glaube deutlich über 30.000 kostet.
Kommentar ansehen
18.02.2012 15:09 Uhr von RonanDex2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Den Roadster haben wir hier aber nun ziemlich oft:
http://www.shortnews.de/...

http://www.shortnews.de/...

Der Roadster gefällt zwar den meisten nicht, aber vielleicht wirds noch das Auto mit den meisten Berichten... :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?