18.02.12 09:32 Uhr
 134
 

Streik: An Samstag werden in Berlin keine U-Bahnen, Busse und Trams fahren

Am Samstag wird in Berlin der öffentliche Nahverkehr bestreikt. Obwohl die Berlinale und auch das Bundesligaspiel Hertha BSC gegen Borussia Dortmund stattfindet, hat sich die Gewerkschaft Verdi entschlossen, am Samstag für 15 Stunden zu streiken.

Etwa 1,8 Millionen Fahrgäste sind von diesen Warnstreiks betroffen. Obwohl der Fahrgastverband und auch die Arbeitgeber diese Maßnahme als unangemessen bezeichnen, will Verdi bei seiner Haltung bleiben.

Da es kein neues Angebot seitens der Arbeitgeber gibt, werden die U-Bahnhöfe von 4 bis 19 Uhr ihre Pforten nicht öffnen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Streik, Berlinale, öffentlicher Nahverkehr
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?