17.02.12 23:49 Uhr
 137
 

Beisetzung von Whitney Houston findet in Newark statt

Whitney Houston wird morgen nach einer Woche in Newark beigesetzt. Die Trauerfeier wird aber auf Familienwunsch im privaten Kreis in der New-Hope-Baptistenkirche im US-Bundesstaat New Jersey stattfinden.

Whitney Houstons Patentante und Soullegende Aretha Franklin wird bei der Trauerfeier singen. Stars wie Stevie Wonder, Alicia Keys und Kevin Costner werden ebenfalls erwartet und die Trauerfeier wird live im Internet anschaubar sein.

Die Sängerin wurde letzte Woche tot in ihrer Badewanne aufgefunden, die Ursache ist noch unklar. Es wird spekuliert, dass der Mix von Alkohol und Medikamenten schuld ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Sänger, Whitney Houston, Beisetzung, Newark
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?