17.02.12 20:40 Uhr
 166
 

Preis für Brent-Öl steigt auf Acht-Monatshoch und fällt dann deutlich

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent stieg am heutigen Freitagmorgen auf ein Acht-Monatshoch. Doch danach realisierten die Investoren ihre Gewinne und der Kurs gab wieder deutlich nach.

Am späten Freitagnachmittag kostete ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (April-Kontrakt) 119,13 (Donnerstag: 120,11) US-Dollar.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (März-Kontrakt) konnte dagegen um 0,53 auf 102,84 US-Dollar zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Preis, Börse, DAX, Öl, Brent
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?