17.02.12 16:06 Uhr
 1.419
 

Billige Handprothese aus dem 3D-Drucker

Der Student Eric Ronning von der Wisconsin-Madison Universität hat es geschafft eine Handprothese zu entwickeln, die mit Hilfe eines 3D-Druckers erzeugt werden kann. Für diese Entwicklung erhielt er einen Innovationspreis seiner Uni.

Der Vorteil an der gedruckten Prothese besteht darin, dass sie für 20 Dollar produziert werden kann. Eine herkömmliche Handprothese kostet 600 Dollar.

Durch den Erhalt des Innovationspreis kann Eric Ronning nun seine Entwicklung verbessern. Die Handprothese soll zukünftig in Entwicklungsländern eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dwien
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Drucker, 3D-Drucker, Prothese, Entwicklungsland
Quelle: 3druck.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt