17.02.12 15:47 Uhr
 785
 

Köln: Massenerkrankung von über 100 Polizisten

In Köln sind zu Karneval über 100 Polizisten an einer akuten Lebensmittelvergiftung erkrankt. Alle Beamten waren zu Weiberfastnacht im Einsatz und wurden von einem privaten Catering mit Essen versorgt.

Nach dem Verzehr von Hühnerfrikassee klagten die Beamten über akuten Brechdurchfall. Einige von ihnen mussten sich sogar in stationäre Behandlung begeben.

"Wenn bei einem Großeinsatz mehr als 100 Polizisten wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfallen, ist das ein ernstes Sicherheitsrisiko", sagte der GdP-Landesvorsitzende Frank Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Polizist, Karneval, Lebensmittelvergiftung, Catering
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN