17.02.12 15:05 Uhr
 185
 

Regensburg: Hygienische Mängel bei der Großbäckerei Biendl und Weber

Bei der Großbäckerei Biendl und Weber (Donaustauf/Landkreis Regensburg) wurde am Anfang dieser Woche die Produktion infolge hygienischer Mängel angehalten. Prüfer hatten Schimmel, Insekten und tote Mäuse gefunden. Darüber hinaus waren die Maschinen verkrustet.

Am gestrigen Donnerstag wurde bei einer Nachkontrolle festgestellt, dass noch nicht alle Probleme beseitigt sind. Daher wird auch am heutigen Freitag nicht produziert.

"In zwei Tagen ist diese ausführliche Reinigung einfach schwer zu bewältigen", so das Landratsamt Regensburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Produktion, Regensburg, Hygiene, Bäckerei, Reinigung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 20:54 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das is ein produzierender Betrieb, kein Wohnzimmer: Da drin stehen Maschinen und Material das in den Maschinen verarbeitet wird.
Wenn man das in 2 Tagen nicht sauber kriegt, kann sich jeder ausrechnen wie es da ausgesehen hat...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?