17.02.12 12:29 Uhr
 128
 

Autos demnächst per Sprachsteuerung bedienen - Vorbild ist Siri

Bisher wird jedes Auto per Tastendruck oder Kippschalter bedient. Geht es jedoch nach der amerikanischen Firma Nuance, so sollen die Menschen selbst im Auto immer die Hände freihaben. Die größte Herausforderung hier besteht jedoch darin, dass die Sprachsteuerung erkennen muss, wer gerade spricht.

Gerade bei einer sechsköpfigen Familie muss die Sprachsteuerung die Stimmen auseinander halten können. Die Markteinführung wird daher erst dann gut, wenn die minimalste Fehlerquote erreicht wird.

Bei den ersten Tests der Nuance-Entwickler ist es bisher möglich, eine Skype-Nachricht zu diktieren. So erkennt die Software relativ schnell den gesprochenen Satz. Der Fahrer ist in der Lage diesen per Ansage zu löschen. Eine Kombination von Sprache, Tasten, Gesten oder Mimik gilt als realistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Vorbild, Siri, Sprachsteuerung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 12:29 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Technik schön weiter Entwickelt wird so müsste man sich bald kaum noch Gedanken darüber machen ob das Handy mit der Sprachsteuerung funktioniert. Da das Handy immer eine große Quelle für Ablenkungen ist finde ich die Sache sehr gut.
Kommentar ansehen
17.02.2012 12:52 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Vorbild ist Siri": blödsinn, diverse unternehmen arbeiten seit zig jahren an so einer möglichkeit...
Kommentar ansehen
17.02.2012 13:06 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Habe Siri die Tage mal ausprobiert. Muss sagen das Teil funktioniert gar nicht mal gut. Bitte baut so etwas nicht in ein Auto ein!
Kommentar ansehen
17.02.2012 14:04 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ob Siri: funktioniert oder nicht steht hier nicht zur Debatte. Ich finde das Siri auch nicht gut läuft aber ich kann euch nur das wiedergeben was in der Quelle steht.
Und in der Quelle wird nunmal nach dem "Vorbild" Siri gearbeitet. Vielleicht wurde Siri auch nur verwendet weils durch den iPhone hype so bekannt ist, das weis ich aber nicht da müsst ihr die Autoren der Quelle befragen.

Und wenn ihr schon ein Minus für die News gebt so macht euch doch bitte die Mühe zu beschreiben was man ändern kann. Nur so können wir hier die Qualität steigern.
Kommentar ansehen
17.02.2012 14:12 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es doch schon Beim Hyundai kann ich die "Anlage" (Telefonieren, Bluetooth etc.) schon über Sprache steuern. warum sollte das dann nicht mit dem rest des Autos gehen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?