17.02.12 10:10 Uhr
 189
 

Scharf gemacht: Chevrolet nennt Preise und Details für die 2012er Corvette ZR1 (Update)

Der amerikanische Autobauer Chevrolet hat jetzt offiziell die überarbeitete Corvette ZR1 für das Modelljahr 2012 vorgestellt. Zudem gibt es nun weitere Fakten und konkrete Preise.

So wird die neue ZR1 exakt 638 PS haben, die den Sportler in rund 3,5 Sekunden auf 100 km/h katapultieren sollen. Die Höchstgeschwindigkeit soll 329 km/h betragen.

Zum Serienumfang gehören neben Carbon-Keramikbremsen auch ein Performance Package. Dieses beinhaltet unter anderem spezielle Rennsportreifen. Der Innenraum hingegen wirkt billig wie jeher, dafür erfreut der Preis. In den USA ist die ZR1 ab 111.600 US-Dollar zu haben.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Preis, Update, Chevrolet, Corvette
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 10:36 Uhr von mario_o
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Innenraum...? Öhm... ich finds gut.

http://conceptautodesign.com/...

Genau das was man von einem sportlichen Auto erwartet... ich würd es aber ohne Navi ordern.
Kommentar ansehen
10.07.2012 17:57 Uhr von MacGT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz: es sind übrigen 638HP, somit 647PS. Wennschon, wennschon...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?