17.02.12 08:14 Uhr
 8.711
 

Süd-Kalifornien: Angeblicher UFO-Absturz auf Video

Am Montagmorgen haben Bewohner aus Greenville im US-Bundesstaat South Carolina ein unbekanntes Objekt am Himmel entdeckt. Das helle Licht explodierte und stürzte ab.

Überwachungskameras haben den Vorfall aufgenommen. Über 30 Anrufe von besorgten Einwohnern gingen bei der Notrufzentrale ein.

Ein Astronom hält die Sichtung jedoch für einen Kometen, der sich in mehrere Stücke auflöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandra89
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Absturz, UFO, Komet, South Carolina
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Zika-Virus: South Carolina hat aus Versehen Millionen von Bienen getötet
South Carolina: Polizei löst Hosennotfall eines Kindes
US-Vorwahlen: Hillary Clinton gewinnt in South-Carolina haushoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 08:14 Uhr von sandra89
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2012 08:27 Uhr von sv3nni
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
sieht doch jeder: dass das ein komet ist
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:11 Uhr von PrimeRaoul
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
hmmmmmmmm: 21.12.2012
mehr sag ich nicht ,........doch eins noch,...


BUH
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:19 Uhr von TeiresiasU
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Para_shut: Die hier als "Überwachungskameras" angepriesenen Webcams sind nichts anderes als primitive Webcams, die sich heutzutage in jeder möglichen Ecke befinden.

Und mal im ernst...wenn die Aufnahmen besser wären, hätten die Nachrichtenagenturen weltweit weniger zu tun. D.h. sie schaffen Arbeitsplätze, denn wer würde schon über einen Mini-Kometen berichten...
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:49 Uhr von Orion-P
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wow, Aliens landen bei den Amis, mal wieder :-)

Also das ist für mich nix anderes als ein Meteoriet oder Weltraumschrott der ja immer öfters mal runterkommt.

ET würde nicht in einem Feuerball zur Erde kommen und Supermann gibt es nur im Comic.

@sandra89
Bitte sei mal ein wenig Realistischer, Unheimlich ist nix an dem echt schlechten Video

LG
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:51 Uhr von Mankind3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Para: So schlecht ist die Qualität eigentlich nicht. Es ist halt eine 0815 Cam wie Teiresias es schrieb.

Und mal zur klarstellung, sowas wie in dem Video nennt man nicht Komet. das ist ein Meteor, wenn er auf dem Erdboden aufschlägt ist es dann ein Meteorit.
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:58 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das: war ein stück vom Todesstern das bei Reparaturen abgefallen ist Darth Vader wird nicht begeistert sein darüber !!!
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:08 Uhr von rag3x
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bei greenville hab eich aufgehört zu lesen :D
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:18 Uhr von zocs
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig sieht schlicht ergreifend wie ein verglühender Meteorit oder ähnliches aus. Oder ein chinesischer Nachbar hat ne Wahnsinns-Feuerwerks-Rakete abgehen lassen.

Irgendwas von "UFO"s zu faseln, ist genau so schwachsinnig, wie von einem wiederauferstandenen, vorherig gekreuzigten jüdischen Revoluzzer ...

Ein "UFO" welches so einen wahnsinns Antrieb hätte, oder vielleicht sogar den Raum krümmen könnte, hat dann auf einmal Probleme hier in der Erdatmosphäre ?? Marderschaden oder was ?? ;-)

Witzlos und unsinnig.
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:21 Uhr von TeiresiasU
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mankind3: Danke für die Klarstellung. Wobei ich nicht ganz verstehe, woran du das erkennst. Ich dachte immer, der Unterschied zwischen Kometen und Meteoren bezieht sich darauf, aus was sie bestehen, bzw. woher sie stammen...denn leuchten können beide.
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:34 Uhr von Mankind3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
TeiresiasU: Als Kometen bezeichnet man nur die Objekte die ihre Bahn um die Sonne ziehen.

Natürlich kann sowas wie in dem Video auch von einem Kometen stammen, da er ja Material verliert wenn er in der "nähe" (ab ca. 5 AE(Astronomische Einheit, 149,5 Millionen km)) der Sonne ist. Die Bruchstück die bei uns eintreten können sind dann normal Sternschnuppen oder halt auch Meteore genannt.
Da die Kometen aber fast nur aus Wassereis bestehen verglühen diese Partikel aber beim eintritt in die Atmosphäre immer.

Aufgrund der helligkeit würde ich aber von einem weitaus dichteren Körper ausgehen, ein überrest eine Asterioden bzw. ein Kleinstkörper mit der Dichte eines Asterioden, diese können ja im gegensatz zu Kometen auch aus Eisen oder massivem gestein bestehen.
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:39 Uhr von TeiresiasU
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mankind3: Danke für die Erklärung. Ich habe allerdings noch eine andere Theorie, in wiefern realistisch sei mal dahin gestellt, aber in Bezug auf eine Alien-theorie sicherlich näher an der Realität. Könnte das nicht auch "Weltraumschrott" gewesen sein?
Kommentar ansehen
17.02.2012 10:48 Uhr von Mankind3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
TeiresiasU: Ja es könnte auch Weltraumschrott sein. Bei der Menge an Müll ist das nicht unwahrscheinlich.

Um die Weihnachtszeit rum konnte man ja von Deutschland aus auch die Abgetrennte Brennstufe der Sojus-Rakete sehen die damals Astronauten zur ISS brachte sehen als sie verglühte.
Kommentar ansehen
17.02.2012 11:39 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
sagt mal? wieviel intelligente menschen gibts hier eigentlich?

ein UFO hat in erster linie nix mit aliens zu tun.
ein ufo ist immernoch ein unidentifiziertes flug objekt.

also ist die ausführung in ordnung, das ein ufo abgestürzt ist.

denn solange keiner weiß ob es ein meteorit, weltraumschrott oder ein raumschiff war, ist und bleibt es ein ufo.
Kommentar ansehen
17.02.2012 12:34 Uhr von damagic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zur kameraproblematik: 1. sind die dinger zu 99% für den nahbereich entwickelt worden und definitiv nicht dafür ausgelegt, nebenbei noch himmelsobjekte hoch aufzulösen

2. wenn eine überwachungskamera mit aufzeichnung 24 std läuft wäre die zu sichernde datenmenge auf dauer zu hoch, bzw. kann sich nunmal nicht jeder kioskbesitzer mal eben 100 terabyte da hin stellen, nur damit im falle so eines ereignisses bessere bilder vorhanden sind...

diese sichtungen sind nun mal zufällig und werden auch nur deswegen immer häufiger publik, weil an jeder ecke ne schlechte cam hängt...in 10-20 jahren gibts solche bilder dann auch standardmäßigz in full-hd ;)
Kommentar ansehen
17.02.2012 13:15 Uhr von Websniffler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das video der quelle: Wie kann man so dumm sein, wie die alte im video Oo
Kommentar ansehen
17.02.2012 13:42 Uhr von Mankind3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Prachtmops: Damit hast du gewiss recht. Da ich mich aber sehr viel mit der Astronomie/Raumfahrt befasse, ist es für mich persönlich kein UFO mehr, da ich auf seine erscheinungsform sehr gut schließen kann was es wohl ist.
Kommentar ansehen
17.02.2012 15:00 Uhr von Micha1993
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch USA: Komischerweise stammen solche Videos immer aus den USA.
Die sind noch alle nur Paranoid
Kommentar ansehen
18.02.2012 03:01 Uhr von Terrabyte
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was noch keiner bemerkt hat @Autorin Und was hat jetzt Sued-Kalifornien mit South Carolina zu tun???
Egal, du siehst gut aus, du darfst das :D
Kommentar ansehen
19.02.2012 04:34 Uhr von Terrabyte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was hat Sued Kalifornien mit South Carolina zu tun?? :)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Zika-Virus: South Carolina hat aus Versehen Millionen von Bienen getötet
South Carolina: Polizei löst Hosennotfall eines Kindes
US-Vorwahlen: Hillary Clinton gewinnt in South-Carolina haushoch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?