17.02.12 06:24 Uhr
 42
 

Fußball/Europa League: Der FC Porto verliert zu Hause gegen Manchester City

Der Tabellenführer der Premier League, Manchester City, steht mit einem Bein schon in der nächsten Runde der Europa League.

Die Engländer gewannen beim portugiesischen Spitzenklub FC Porto mit 2:1 und verschafften sich somit eine blendende Ausgangsposition für das Rückspiel.

In der ersten Hälfte brachte Varela zwar den FC Porto mit 1:0 in Front, doch in der zweiten Halbzeit drehte ManCity noch das Spiel. In der 55. Minute beförderte der Porto-Spieler Alvaro Pereira den Ball in die eigenen Maschen. Sergio Aguero traf dann kurz vor Schluss zum 2:1.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Achtelfinale, Europa League, Manchester City, FC Porto, Zwischenrunde
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
Fußball/Europa League: Schalke scheidet gegen Ajax aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
Fußball/Europa League: Schalke scheidet gegen Ajax aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?