17.02.12 06:04 Uhr
 420
 

Cloud-Dienst von Google bereits in der Testphase?

Seit Jahren gibt es Gerüchte, Google würde einen eigenen Cloud-Dienst wie DropBox entwickeln. Das Projekt soll angeblich den Namen "GDrive" tragen.

Nun wurde das Feature anscheinend versehentlich bei einem User freigeschaltet. Dieser hat einen Screenshot als Beweis gemacht.

Laut eigenen Aussagen wurde der User aufgefordert, etwas zu installieren. Was das sein könnte, lies er indes offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas2907
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, User, Cloud, Dropbox, Freischaltung
Quelle: gadget-time.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 06:40 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier das Bild in höherer Auflösung. http://cdn.geekwire.com/...
Mal schauen wie sich das entwickelt, vielleicht gibt es ja bald Möglichkeiten das direkt als Windows Laufwerk einzubinden.
Wobei ich trotzdem vorsichtig wäre, was für Daten ich da hochlade.
Kommentar ansehen
17.02.2012 09:12 Uhr von Daeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Leute, das ist doch nur ein umgeschriebenes Google Docs. Das kann man ziemlich einfach umschreiben. Dazu muss man nicht hacken oder sonstiges können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?